Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Produkte / Fernmeldelösungen

Fernmeldelösungen

Wettbewerb und Liberalisierung des Strommarktes zwingen die Elektrizitätsversorgungsunternehmen ihre Netze zu modernisieren und zu automatisieren. Veröffentlichungen in Fachzeitschriften bzw. Titeln von Fachtagungen der letzten Jahre zeigen, dass es einen Trend in Richtung „Intelligente Ortsnetzstation“ bzw. „Smart Grid“ gibt. Einhergehen diese Diskussionen mit der immer grösseren Anzahl an dezentralen Einspeisungen, welche bestehende Energieversorgungsnetze verändern.
Ein Blick über die Grenzen hinaus zeigt, dass die in Deutschland eingeführten Pönalen für den Netzausfall auch in verschiedenen Ländern Europas, wie
z. B. Schweden und den Niederlanden, umgesetzt wurden. Weiterhin sind für die Bewertung eines Stromnetzes die Ausfallhäufigkeit und die durchschnittlichen Ausfallzeiten (ASIDI-Kennzahl) in Deutschland bereits seit dem 1. Januar 2012 von entscheidender Bedeutung. Die damit verbundene Bonus-Malus-Regelung soll Anreize zur Verringerung der Netzausfallzeiten setzen.
Es hat sich gezeigt, dass die entstehenden Netzausfallzeiten - trotz des immer sparsamer eingesetzten Personals - durch eine effektivere und gezielte Koordination der Netzserviceteams in den Griff zu bekommen sind. Um diese Koordination im Fehlerfall zu verbessern, ist es notwendig, über die wichtigsten Netzparameter möglichst schnell und genau informiert zu sein.

Kontakt

Merkliste